loading spinner
Der Shop ist nur für gewerbliche Kunden.

Wie Sie die richtige Kassenrolle beim Kauf auswählen

Die passende Kassenrolle oder Papier-Nachfüll-Rolle Ihren EC-Cash Drucker u finden ist nicht immer ganz so einfach. Zum einen haben alle Händler unterschiedliche Bezeichnungen (zumindest auf den ersten Blick) und zum zweiten ist die Vielfallt der unterschiedlichen Formate nicht zu unterschätzen. Hersteller von Registrierkassen, PC-Kassen, Touch-Kassen oder EC-Cash Drucker folgen unterschiedlichen Herangehensweisen bei der festlegung der nötigen Zubehör und Verbrauschmaterialien.

 

Welches Kassenrollen Format ist also das richtige für Ihre Anwendung?

Hierbei ist im ersten Schritt wichtig einmal sein Augenmerk auf die den Druckertyp zu richten. Handelt es sich um einen Bondrucker, einen EC-Drucker, einen Thermodrucker oder eine Waage mit integriertem Etikettendrucker. Haben Sie diese Frage beantwortet geht es weiter.

Schauen wir im nächsten Schritt einmal näher auf das Einsatzgebiet der Drucker um so eine weitere Verfeinerung zu vorzunehmen. Die folgenden Rollenbreiten:

  • Normalpapier-Bonrollen 44 mm
  • Normalpapier-Bonrollen 58 mm
  • Normalpapier-Bonrollen 80 mm

finden vielfach in der Gastronomie, in Tankstellen, sowie in Fachgeschäften mit geringem Platz im Kassenbreich Ihre Anwendung. Die Bon-Drucker lassen sich dank Ihrer kompakten Bauweise optimal und platzsparend platzieren. Sie können beispielsweise über Wandmontage, oder in Desk in Ladentresen eingebaut werden. Auf diese Weise stören Sie weder das Kassenpersonal beim Austausch mit dem Kunden oder das Design der Ladeneinrichtung.

 

 

EC-Drucker stellen einen weiteren Typ viel eingesetzter Drucker welche meist mit einer Bonrollen Breite von 57mm bestückt werden. Diese EC-Cash Rollen gibt es dann in unterschiedlichen Dicken oder mit unterschiedlichen Angaben zu den Laufmetern Papier, welche sich auf Ihnen befinden. Wir führen, stets lagernd, die gängigsten Längen wie z.B. 12m, 18m, 20m, 25m lange EC-Rollen. Der EC-Drucker wird überall dort eingesetzt, wo den Kunden eine mobile Kartenzahlung offeriert (bspw. In der Gastronomie und anderen Dienstleistungsgeschäften in denen Beratung und direkter Kundenverkaufskontakt gelebt wird. Die Drucker sind über WLAN in das Netzwerk integriert und können so auch direkt eine Verbindung zu einem Payment Service Provider über das Internet aufbauen. Auf diese Weise können Karten als aktiv, gedeckt und nicht gestohlen authentifiziert und die Zahlung für den Händler sicher abgewickelt werden.
Die Tastaturen an den EC-Druckern bieten die Möglichkeit zur individuellen Konfiguration der Geräte, welche zusätzlich durch ein visuelles Display vereinfacht wird. Wie bereits anfangs angeführt, haben sich bei diesen Geräte Typen mehrheitlich die Kassenrollen in 57mm Breie durchgesetzt und können sozusagen als Ihr Standard Rollenmaße bezeichnet werden.

 

 

Als drittes großes Geräte-Typen Segment möchten wir die (Waagen-)Etiketten-Drucker aufzählen. Diese Geräte arbeiten primär mit Thermoetiketten, dessen Etiketten-Rollen-Breite zwischen 46,8mm und 68mm liegt. Fast alle Geräte weisen eine Wiegefunktion auf und werden daher überall dort eingesetzt wo Artikel gewogen und ausgezeichnet werden müssen (bspw. Beim Metzger, in Gemüseabteilungen von Supermärkten, etc.). Wir im Bonrollen.de-Shop führen alle Breiten und unsere Thermoetiketten und Thermopapiere sind alle durchweg BPA-frei.

 

Last but not least die Frage welches Rollenformat ist nun das richtige für Ihren Drucker?

Die beliebtesten und meist eingesetzten Thermorollen sind die in den Breiten von 54mm und 57mm (EC-Cash Drucker-Rollen). Diese Rollenformate haben wir in unserem Bonrollen.de-Shop stets vorrätig und könne Ihnen somit eine schnelle Belieferung garantieren. Sollte Sie andere Formate benötigen oder sich nicht sicher sein welches nun das richtige Format für Ihr Gerät ist, schlagen wir Ihnen vor uns kurz zu kontaktieren, unser Kundenservice berät Sie gern und finden mit Ihnen schnell den gesuchten Kassenrollen-Typ. Selbstverständlich gibt es natürlich noch andere Quellen über die Sie das Format auch selber identifizieren können. Hierfür ließe sich die Bedienungsanleitung, eine kurze Recherche zum Gerätetyp über gängige Suchmaschinen im Internet, oder die Herstellerwebseite des Druckgers als Quelle heranziehen.